Leitungssupervision

Unsere Leitungssupervision ist im Schwerpunkt auf die Ausgestaltung Ihrer Führungsrolle bezogen. Die Entwicklung einer Leitungsidentität vor dem Hintergrund der beruflichen Biographie und aktuellen Fragen zur Leitungs- und Führungsrolle stehen im Mittelpunkt.

Welche Themen werden bearbeitet?

  • Reflexion des eigenen Führungsstil
  • Ausgestaltung der Berufsrolle als Führungskraft
  • Umgang mit Macht und Ohnmacht
  • Führen im „Sandwich“ als besondere Herausforderung
  • Reflexion der eigenen Einstellungen und Werte
  • Erproben der eigenen Durchsetzungsfähigkeit
  • Bewältigung schwieriger Aufgaben
  • Lösungen und Strategien für anstehende Entscheidungen entwickeln
  • Angemessener Umgang mit Veränderungen, Problemen und Konflikten im Unternehmen
  • Work-Life-Balance
  • Selbst- und Zeitmanagement unter Druck
  • Planen weiterer Karriereschritt“
  • „Blinde“ Flecken „erhellen“
  • Delegation von Aufgaben

Ihr Nutzen von Leitungssupervision

Sie reflektieren, entwickeln und trainieren Ihre beruflichen Themen und Fragestellungen. Bei der Bewältigung Ihrer Führungsaufgaben werden Sie praxisbezogen und kompetent unterstützt. Für die erfolgreiche Gestaltung Ihrer Führungsrolle erhalten Sie konkrete Hilfestellungen, Anregungen und Impulse. Im Sinne der Supervision liegt der Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit auf die Reflexion der Person im eigenen Handeln. Trainingselemente, Anleitungen und praktische Übungen werden, je nach Thema und Fragestellung, entsprechend eingesetzt.

Leitungssupervision richtet sich an

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Profit- und Non-Profit-Bereich
  • angehende und neue Leitungsverantwortliche
  • Selbstständige und Freiberufler